Newsroom

 

Newsarchiv

Mediathek

Publikationen

Aktuelles

17.01.2022

»Umweltministerin Priska Hinz zu Besuch am Fraunhofer IME«

Die hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Priska Hinz, war am 13. Januar zu Gast in Gießen, um sich über die neusten Entwicklungen der Forschung im Bereich der Bioressourcen zu informieren. Im Fokus des Austauschs standen verschiedene Forschungsansätze, mit denen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Institutsteil Bioressourcen daran arbeiten, den biologischen Pflanzenschutz zu etablieren.

04.01.2022

»Kann Spinnengift Krankheiten heilen«

Kaum ein Tier stößt bei so vielen Menschen auf Ablehnung wie die Spinne – obwohl schon lange bekannt ist, dass die Achtbeiner viele positive Eigenschaften haben. Den großen Nutzen ihres Gifts untersucht derzeit die Arbeitsgruppe „Animal Venomics“ am Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie IME in Gießen.

03.01.2022

»Spinnengift für Therapeutika und Bioinsektizide«

Bis zu 3000 Komponenten kann das Gift einer einzigen Spinne enthalten. Aus den Bestandteilen, meist Peptiden, lassen sich vielversprechende Wirkstoffkandidaten für die Behandlung von Krankheiten entwickeln. Auch in der Schädlingsbekämpfung kann Spinnengift eingesetzt werden – als biologisches Pflanzenschutzmittel. Ein Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME und der Justus-Liebig-Universität Gießen widmet sich vor allem den bisher kaum beachteten einheimischen Spinnen und ihrem Giftmix.

07.12.2021

»Tiergiftforscher Dr. Tim Lüddecke erhält Dissertationspreis der Justus-Liebig-Universität«

Im Rahmen des Akademischen Festakts der Justus-Liebig-Universität Gießen werden jährlich Auszeichnungen für die besten Dissertationen verliehen. Einer der diesjährigen Preisträger ist Tiergiftforscher Dr. Tim Lüddecke vom Institutsteil Bioressourcen des Fraunhofer IME. Er wurde für seine Arbeiten zur Evolution von Spinnen und der Biochemie ihrer Gifte ausgezeichnet.

05.11.2021

Fraunhofer IME Auszubildende bei »Ehrung der Besten« ausgezeichnet

Am 03. und 04. November wurde unsere ehemalige Auszubildende Kristina Werner von der Fraunhofer-Gesellschaft als eine der besten Auszubildenden des Jahres 2021 ausgezeichnet.

05.11.2021

»Nützliche Gifttiere / Moleküle aus Spinnengift für die Medikamenten-Entwicklung«

Spinnen – bei vielen Menschen löst ein Aufeinandertreffen mit diesen Tieren alles andere als Freude aus. Anders geht es Molekularbiologen unter anderem aus Gießen. Sie forschen zu Spinnengiften. Denn manche Bestandteile der Gifte könnten als Grundlage für neue Wirkstoffe dienen.

19.10.2021

»Gift ist seine Leidenschaft – Einblicke in die Forschung von Dr. Tim Lüddecke am Fraunhofer IME«

Der Dr. Tim Lüddecke ist Biochemiker und Zoologe am Fraunhofer IME. Nach dem Abschluss seiner Promotion übernahm er im Frühling die Leitung der neuen Arbeitgruppe »Animal Venomics« am Standort in Gießen und befasst sich vor allem mit der Biochemie von Tiergiften und der Frage danach wie die tödlichen Toxine aus Tieren in Zukunft als Medikamente oder Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden könnten.

16.10.2021

»Mein Herz schlägt für kleine Gifttiere«: Forschung an Spinnen in Gießen

Manche finden sie gruselig, aber Tim Lüddecke vom Fraunhofer Institut in Gießen findet Spinnen sehr interessant. Er setzt sich beruflich mit deren Gift auseinander.

de_DEGerman