LOEWE Zentrum für
Insektenbiotechnologie
& Bioressourcen

Stellenangebote


Computer und High-Tech sind deine Stärke? Wir bei Fraunhofer bieten dir ab Sommer 2018 eine spannende

AUSBILDUNG ZUM/ZUR FACHINFORMATIKER/IN SYSTEMINTEGRATION AM STANDORT GIESSEN

Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME betreibt angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem. Unsere EDV ist als Stabsstelle direkt der Leitung unterstellt und in dieser organisatorischen Eingliederung nicht nur für den EDV-Betrieb und die Betreuung der Anwender zuständig, sondern auch für die Entwicklung und Weiterentwicklung unserer Anwendungen, vor allem unserer Laborinformations- und Management-Systeme (LIMS).

Was Sie mitbringen

Du solltest einen guten Realschulabschluss bzw. Hochschulreife besitzen sowie handwerkliches Geschick und technisches Verständnis. Idealerweise verfügst Du über ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen, mathematisches Verständnis und Fingergeschick sowie Organisationstalent.

Weiterhin solltest Du keine Angst vor dem Umgang mit Menschen, Computern und High-Tech haben sowie Spaß an neuen Herausforderungen und an der Teamarbeit.


Was Sie erwarten können

Um dir den Einstieg in die IT zu erleichtern, wirst du zum Beginn deiner Ausbildung unseren gesamten EDV-Betrieb kennenlernen. Hierzu zählt die Ausstattung, Konfiguration und Betreuung von Arbeitsplätzen (Desktop, Notebook, Thin Client), das Server- und Netzwerkmanagement in einer modernen virtualisierten Serverumgebung (Rechenzentrumsbetrieb) unter anderem mit Ausfallsicherheit (Monitoring), Datensicherheit (Zugriffs-/Datenschutz) und Patchmanagement, bis zum Einsatz komplexer Content-Management-Systemen (CMS) u.a. zur Pflege unserer Web-Seiten oder das Client-/Server-Management mit Inventory, Software Packaging, Deployment und License Management.

Ausgestattet mit diesem umfangreichen Know-How und Rüstzeug, kannst du als Fachinformatiker/innen in der Fachrichtung Systemintegration neue IT-Systeme planen und konfigurieren. Als Dienstleister im eigenen Haus richtest du Systeme entsprechend den Anforderungen ein und betreibst bzw. verwaltest sie. Dazu gehört auch, dass du bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch und unter Einsatz moderner Experten- und Diagnosesysteme eingrenzen und beheben kannst. Du berätst interne und externe Anwender bei Auswahl und Einsatz der Geräte und löst Anwendungs- und Systemprobleme. Daneben erstellst du Systemdokumentationen und führst Schulungen für die Benutzer durch (teilweise in englischer Sprache).

Das alles und noch viel mehr gibt es bei uns zu lernen und zu entdecken.

Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie
Projektgruppe "Bioressourcen"
Frau Ricarda Döring
Winchester Str. 2
35394 Gießen

Tel. 0641 99-39510

http://www.ime.fraunhofer.de

Bewerbungsfrist: 31.12.2017


Enzyme und ihre Anwendung sind ihr Thema? Wir bei Fraunhofer bieten ihnen ab sofort am Standort Gießen eine spannende Tätigkeit als

WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (M/W) IM BEREICH INSEKTENBIOTECHNOLOGIE

Sie verstärken unser wissenschaftliches Team an verantwortungsvoller Stelle und sind zuständig für die Erforschung von Insekten als alternative Proteinquelle. Sie arbeiten im Team an der Charakterisierung von Reststoffen der Lebensmittelindustrie und der Etablierung von Kultursystemen für Insekten. Die wissenschaftliche Projektkoordination mit unseren Industriepartnern gehört ebenso zu Ihrem Aufgabengebiet wie die Veröffentlichung von Ergebnissen und die Betreuung von Doktoranden.

Was Sie mitbringen

  • Ein wissenschaftliches Hochschulstudium der Lebensmittelchemie, Biologie, Biotechnologie oder einen vergleichbaren Studiengang haben Sie erfolgreich mittels Promotion abgeschlossen
  • Sie verfügen über umfangreiche Kenntnisse in der Mikrobiologie, Analytik und idealerweise haben SIe bereits Erfahrung in der Kulivierung von Insekten
  • Sie zeichnen sich durch ein überaus hohes Maß an selbstständigem Arbeiten, analytischer Denkweise und einen hohen Grad an Kreativität aus
  • Veröffentlichungen sind für Sie ebenso selbstverständlich wie sehr gute Englischkenntnisse
  • Sie haben Freude in einem multikulturellen, hoch motiviertem Team zu arbeiten und zeichnen sich durch Ihre Kommunikationsfähigkeiten aus
  • Die Betreuung von Doktoranden und Studierenden bereiten Ihnen Freude

Was Sie erwarten können

Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME betreibt angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem.
Die Projektgruppe „Bioressourcen“, Mitglied im Forschungsverbund des LOEWE-Zentrums, bietet ein vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem anregenden und interdisziplinären Forschungsumfeld mit sehr guter Infrastruktur und vielen industriellen Kooperationspartnern. Weitere Details dazu finden Sie unter:

http://www.ime.fraunhofer.de/en/businessareasMB/bioresources.html
oder
http://www.insekten-biotechnologie.de/de/start.html.

Bei Fragen zu dieser Position wenden Sie sich bitte an Frau Ricarda Döring.

Bewerbungsfrist: 10.12.2017


Die Isolierung von Enzymen ist ihr Thema? Wir am Fraunhofer IME, Projektgruppe Bioressourcen bieten ihnen ab sofort eine spannende Tätigkeit am Standort Gießen als

TECHNISCHER ASSISTENT/IN MIT DEM SCHWERPUNKT BIOTECHNOLOGIE

Sie verstärken unser Team an verantwortungsvoller Stelle und sind zuständig für die Isolierung von Enzymen aus Pilzen und Insekten. Sie sind dabei Mitglied eines Teams, das an der Identifizierung und Entwicklung von Enzymen mit Anwendungspotential in der Lebensmittelbiotechnologie und der chromatographischen Reinigung von Enzymen arbeitet. Neben der Durchführung der Fermentationsverfahren (bis zu 100 L) sind Sie ebenfalls für eine erste Datenauswertung verantwortlich.

Was Sie mitbringen


  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Biologisch Technischen Assistentin / Biologisch Technischen Assistenten oder zum/zur Biologielaborantin / Biologielaboranten oder vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Das Arbeiten entsprechend „Guter mikrobiologischer Praxis“ mit Bakterien (aerob und anaerob) und Pilzen ist Ihnen vertraut
  • Erfahrungen in Konservierungstechnologien und Haltung von industriellen Stammsammlungen, sowie praktische Kenntnisse in der Durchführung von Fermentationen sind von Vorteil
  • Sie zeichnen sich durch engagiertes und selbstständiges Arbeiten sowie eine strukturierte Arbeitsweise und Durchsetzungsvermögen aus
  • Ein sicherere Umgang mit dem PC ist für Sie ebenso selbstverständlich wie sehr gute Englischkenntnisse
  • Sie haben Freude in einem multikulturellen, hoch motiviertem Team zu arbeiten und zeichnen sich durch Ihre Kommunikationsfähigkeiten aus

Was Sie erwarten können

Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME betreibt angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem.
Die Projektgruppe „Bioressourcen“, Mitglied im Forschungsverbund des LOEWE-Zentrums, bietet ein vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem anregenden und interdisziplinären Forschungsumfeld mit sehr guter Infrastruktur und vielen industriellen Kooperationspartnern. Weitere Details dazu finden Sie unter:


http://www.ime.fraunhofer.de/en/businessareasMB/bioresources.html
oder
http://www.insekten-biotechnologie.de/de/start.html.

Bei Fragen zu dieser Position wenden Sie sich bitte an Frau Ricarda Döring.

Bewerbungsfrist: 10.12.2017


Buchhaltung ist ihr Thema?  Wir, das Fraunhofer-institut für Molekularbiologie und angewandte Ökologie IME, bieten ihnen ab dem 01.01.2018 am Standort Gießen eine abwechslungsreiche Tätigkeit als

SACHBEARBEITERIN / SACHBEARBEITER IM BEREICH BUCHHALTUNG AUF 450 €-BASIS

Zur administrativen Unterstützung unseres schnell wachsenden Teams aus Wissenschaftlern und Labormitarbeitern am Standort Gießen suchen wir zum 01.01.2018 eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Bereich Buchhaltung.

Sie erwarten folgende Aufgaben:

  • Finanzbuchhaltung und Geräteverwaltung mit folgenden Teilaufgaben:
    • Prüfen und Buchen von Eingangsrechnungen
    • Zahlungsabwicklung im Bereich Kreditoren
    • Prüfung von Sachkonten
    • Klärung von Einzelfragen

Was Sie mitbringen

  • Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung als Industriekaufmann/-frau oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Berufserfahrung in den genannten Aufgabengebieten sowie gute Englisch- und MS-Office-Kenntnisse werden vorausgesetzt.
  • Kenntnisse der Vergabeverordnung bzw. Einkaufsverordnung des Öffentlichen Dienstes sowie Kenntnisse im Bereich Zoll (u.a. Zollkodex, Zollbefreiungsverordnung) und Intrastat wären von Vorteil.
  • Selbständiges Arbeiten, Verhandlungsgeschick, Organisationstalent und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

Bei uns erwarten Sie eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie ein aufgeschlossenes Team, das Ihnen von Anfang an Vertrauen entgegenbringt und selbstständiges Arbeiten ermöglicht. Wir unterstützten Sie bei der Einarbeitung und bieten Ihnen exzellente fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Bei Fragen zu dieser Position wenden Sie sich bitte an Frau Ricarda Döring.

Bewerbungsfrist: 10.12.2017


Naturstoffforschung ist ihr Thema? Wir am Fraunhofer IME, Projektgruppe Bioressourcen am Standort Giessen, bieten Ihnen ab sofort eine spannende Tätigkeit als

WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (M/W) IM BEREICH NATURSTOFFANALYTIK („SMALL MOLECULES“)

Im Sanofi-Fraunhofer Natural Product Center arbeiten Forscher der Projektgruppe Bioressourcen des Fraunhofer Institutes für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME mit Wissenschaftlern des Pharmakonzerns Sanofi-Aventis Deutschland GmbH zusammen, um innovative Wirkstoffe für die Behandlung bakterieller Infektionen zu identifizieren und zu entwickeln.

Dieses multidisziplinäre Forschungsteam sollen Sie an verantwortungsvoller Stelle verstärken. Dabei sind Sie verantwortlich für die Analytik von Naturstoffen.

Ihre Aufgabe umfasst:

  • Charakterisierung und Identifizierung von Sekundärmetaboliten aus mikrobiellen Kulturen und Extrakten
  • Anwendung, Weiterentwicklung und Implementierung von State-of-the-Art-Technologien zur schnellen und effizienten Dereplikation von Naturstoffen mittels gekoppelter HPLC-MS-Systeme (Schwerpunkt UPLC, TOF-HRMS, UV- und ELS-Detektion)
  • UPLC-HRMS-basierte Fraktionierung biologisch aktiver Extrakte
  • Anwendung komplementärer analytischer Methoden zur Identifizierung von Naturstoffen:
  • NMR-, UV- und IR-Spektroskopie, alternative chromatographische Methoden
  • Anwendung und Weiterentwicklung leistungsfähiger Systeme zur Datenanalyse (Metabolic Networking), Erweiterung und Pflege einer institutseigenen Naturstoff-Analytik-Datenbank
  • Anwendung kommerzieller Naturstoffdatenbanken (AntiBase,) in Dereplikationsprozessen und Beiträge zum Aufbau eines Labor-Informations- und Management-System (LIMS)
  • Enge Zusammenarbeit und Mitgestaltung effizienter Prozesse mit allen relevanten Abteilungen, insbesondere Naturstoff-Isolierung (Downstream Processing), Naturstoff-Chemie und Mikrobiologie

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Promotion im Bereich Analytik (z. B. im Umfeld Naturstoffe, Lebensmittelanalytik, Umweltanalytik, Biotechnologie oder pharmazeutische Analytik)
  • Umfangreiche Kenntnisse im Bereich Analytik und Trenntechniken von Naturstoffen und kleinen Molekülen, insbesondere HPLC-MS-Techniken und hochaufgelöste Massenspektrometrie
  • Sehr gutes Verständnis für chemische Strukturen und physikochemische Eigenschaften von Molekülen
  • Kenntnis spezifischer Software für Chromatographie und Datenauswertung, z. B. COMPASS, MassHunter, ChemStation, Chromeleon, TargetAnalysis, ACDlabs
  • Eigenverantwortlicher Arbeitsstil
  • Interesse in multikulturellen, interdisziplinären Laborteams zu arbeiten
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Englisch-Kenntnisse

Bei Fragen zu dieser Stelle wenden Sie sich bitte an Frau Ricarda Döring

Weitere Details zur Fraunhofer Projektgruppe Bioressourcen finden Sie unter:
www.insekten-biotechnologie.de
www.ime.fraunhofer.de

Bewerbungsfrist: 31.12.2017


Computer und High-Tech sind deine Stärke? Wir bei Fraunhofer bieten dir ab Sommer 2018 eine spannende

AUSBILDUNG ZUM/ZUR FACHINFORMATIKER/IN ANWENDUNGSENTWICKLUNG AM STANDORT GIESSEN

Das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME betreibt angewandte Lebenswissenschaften vom Molekül bis zum Ökosystem. Unsere EDV ist als Stabsstelle direkt der Leitung unterstellt und in dieser organisatorischen Eingliederung nicht nur für den EDV-Betrieb und die Betreuung der Anwender zuständig, sondern auch für die Entwicklung und Weiterentwicklung unserer Anwendungen, vor allem unserer Laborinformations- und Management-Systeme (LIMS).

Was du mitbringst

  • Gutes Abitur oder einen sehr guten Real­schul­ab­schluss
  • Gute mathe­ma­tisch-natur­wis­sen­schaft­li­che Kennt­nisse
  • Aus­ge­präg­tes logi­sches Denk­ver­mö­gen
  • Inter­esse an Infor­ma­tik und am täg­li­chen Umgang mit Hard- und Soft­ware
  • Kommunikations- und Team­fä­hig­keit

Weiterhin solltest du keine Angst vor dem Umgang mit Menschen, Computern und High-Tech haben sowie Spaß an neuen Herausforderungen haben.

Was du erwarten kannst

Ein wissenschaftliches Umfeld mit einer abwechslungsreichen Tätigkeit, dazu interessante Aufgaben bei der Weiterentwicklung unseres Laborinformationssystems in Zusammenarbeit mit unserem Datenbankentwickler und unseren Forschern und nette Kollegen die dich bei deiner Ausbildung unterstützen und fördern.
Das alles und noch viel mehr gibt es bei uns zu lernen und zu entdecken.

Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie
Projektgruppe "Bioressourcen"
Frau Ricarda Döring
Winchester Str. 2
35394 Gießen

Tel. 0641 99-39510

Bewerbungsfrist: 31.01.2018