LOEWE Zentrum für
Insektenbiotechnologie
& Bioressourcen

José Herrera Russert

Dr. rer. nat.

Doktorand

Telefon: +49 641 99-37602

E-Mail: Jose.Herrera@ime.fraunhofer.de

Raum: B 330

Gebäude: IFZ

Kurzlebenslauf

seit 02/2018 Doktorand an der Justus-Liebig-Universität Gießen
09/2015-02/2019

Doktorarbeit bei Dr. José Galián und Dr. José Serrano an der Universität Murcia

Dissertation: "Ecology and conservation of Cephalota (Taenidia) deserticoloides (Codina, 1931)"

09/2014-09/2015

Masterabschluss in Biodiversitätsmanagement im Mittelmeer

University of Murcia, Spain

Abschulssarbeit: "Molecular population characterization, Taxonomy and Phylogeography of Cephalota (Taenidia) deserticoloides (Codina, 1931)"

09/2010-09/2014

Bachelorabschluss in Biotechnologie

an der Universität Saragossa (Spanien)

Abschulssarbeit: "Phototropism in sandflies of the genus Phlebotomus"

Forschungsinteressen

Ich interessiere mich für die Populationsökologie und Populationsgenetik wildlebender Insekten. Der aktuelle Schwerpunkt meiner Arbeit liegt auf den verschiedenen Strategien, die pflanzenfressende Insekten anwenden, um die potenzielle Toxizität ihrer Wirtspflanzen zu überwinden. Ich möchte diese Arbeit in einen ökologischen und evolutionären Kontext stellen, indem ich relevante Taxa, Populationen und Wirtspflanzen mit verschiedenen Ansätzen vergleiche, einschließlich chemischer Analysen und Bewertung der Populationsbeziehungen und -dynamik.

Publikationen

Herrera-Russert J, López-López A, Serrano J, Matalin A, Galian J (2020) Influence of the Mediterranean basin history on the origin and evolution of the halophile tiger beetle genus Cephalota (Coleoptera: Cicindelidae). Annales de la Société entomologique de France (N.S.) , 56 (6)